Michael Wassenberg: »Mein Foto-Blog«

3. August 2010

Bläserchor

Auf dem Weg zum Grabmal-Freilichtmuseum im Heckengarten traf ich am 1. August vor der Kapelle 10 des Friedhofs Ohlsdorf
ein Bläser-Ensemble, das eifrig musizierte. Vom alten Wasserturm aus konnte man es schon hören. Dem Auftrittsort angepasst,
war die Musik eher traurig. Einige der zehn Musiker des Bläserchors der Marktkirche Poppenbüttel konnte ich portraitieren.
Alle Aufnahmen habe ich mit einem 50-mm-Objektiv bei Offenblende gemacht.

Bläserchor

[1] Bassposaune

Bläserchor

[2] Tuba

Bläserchor

[3] Flügelhorn

Bläserchor

[4] … und noch eine Posaune

Advertisements

1 Kommentar »

  1. Die obigen Bläser sind mir seit Jahrzehnten vertraut (der erste Bläser ist mein Ehemann seit 47 Jahren) und ich selbst habe auch auf dem Friedhof geblasen. Auf Ihren Bilder kommt durch die Bearbeitung leider in keiner Weise zum Ausdruck, dass alle Bläser sehr gern und vergnügt musiziert hatten! Schade.
    Mit freundlichen Grüßen
    Irmgard Bredereke

    Kommentar von Irmgard Bredereke — 11. August 2010 @ 22:23 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: