Michael Wassenberg: »Mein Foto-Blog«

30. Juni 2009

JOH ’09: Das Lorenz Hargassner Quartett

Jazz Open Hamburg 2009 (Teil 2)

Band Nr. 2 am Samstag, dem 27. Juni: das Lorenz Hargassner Quartett:
Lorenz Hargassner (sax), Buggy Braune (p), Giorgi Kiknadze (b), Paul Kaiser (dr)

Lorenz Hargassner Quartett

[1]

(more…)

28. Juni 2009

JOH ’09: Das Werner Harriehausen Quartett

Jazz Open Hamburg 2009 (Teil 1)

Das Werner-Harriehausen-Quartett mit Keno Harriehausen (p), Jonathan Werner (git), Jakob Richter (b)
und Benni Niederau (dr)
eröffnete mit Eigenkompositionen das diesjährige Festival Jazz Open Hamburg
am Samstag, dem 27. Juni 2009 in Planten un Blomen.

werner harriehausen quartett

[1]

(more…)

21. Juni 2009

Von der Mö nach Rio in wenigen Minuten

Filed under: Musik — wassenberg @ 11:50
Tags: , , , ,

Mitte Juni fand in Hamburg der »Tag der Musik« statt. Von dem dreitägigen Programm
habe ich nicht allzu viel mitbekommen. Die große Musikparade am Samstag, dem 13. Juni
in der Mönckebergstraße habe ich mir allerdings schon angeschaut. Etliche Gruppen
– Teens und ältere Semester, zum Teil geschminkt und kostümiert – zogen durch die Straße.
Zu hören waren hauptsächlich Samba-Rhythmen.

Hartes Licht und große Menschenmassen erschwerten das Fotografieren. Trotzdem: eine gute
Gelegenheit, einmal den Servo-Autofokus der Kamera zu testen. Ausgerüstet mit dem 50-mm-,
dem 70–200-mm-Objektiv, einem Fisheye und Ohrstöpseln stürzte ich mich ins Getümmel.
Dieses Bild zeigt den Fogo do Samba-Bandleader Detlef von Boetticher.

Mehr Fotos von der stimmungsvollen Veranstaltung gibt es hier zu sehen.

samba

20. Juni 2009

Mädchen-Bier, Ska und sonderbare Spiele (Teil 2)

Und hier noch ein paar weitere Schnappschüsse … Jetzt auch ohne Bildunterschriften!

grillen_und_chillen

[1]

(more…)

19. Juni 2009

Mädchen-Bier, Ska und sonderbare Spiele (Teil 1)

Am vergangenen Mittwoch war es wieder einmal soweit: »Grillen und Chillen im Stadtpark«
mit den Studenten der Kunstschule Wandsbek stand auf dem Programm. Die Schulleitung
sponserte die Veranstaltung mit stimulierenden Getränken. Würstchen, Steaks, Salate, Brot
und Musik brachte jeder selbst mit. Und natürlich wurde wild fotografiert. Jeder vierte hatte
seine Kamera dabei. Man sah den ambitionierten Studierenden mit der noblen Canon EOS 5D
und auch die routinierten Handy-Knipser.

Alle folgenden Bilder habe ich übrigens mit der kleinen Panasonic Lumix DMC-FX37
geschossen und dann in Photoshop in ein altmodisches Duplex verwandelt.

Ach ja, und irgendwie – weiß der Himmel, warum – konnte ich der Versuchung nicht
widerstehen, die Fotos zu kommentieren. Sorry und voilà!

grillen_und_chillen

[1] Ganz entspannt im »Hier und Jetzt« …

(more…)

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: